Miele Geschirrspüler Test

Die Spülmaschinen von Miele zeigen sich im Miele Geschirrspüler Test sowohl in der Verarbeitung wie auch in der Technik als hochwertiges Gerät mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten. Die Geschirrspüler als Standgeräte, die autark in der Küche aufgestellt werden können und verfügen über eine robuste Arbeitsplatte, die als Arbeitsfläche genutzt werden kann. Da das Gerät nicht eingebaut ist, kann es in jede Küchensituation integriert werden. Die Unterbaugeräte eignen sich hervorragend als Austauschgerät, welche in eine bestehende Küchenzeile integriert werden soll. Es wird einfach unter der Arbeitsplatte eingebaut. Unterschiedlich sind die Ausführungen der Fronten und sind in Brillantweiß, Obsidianschwarz, Havannabraun oder CleanSteel Edelstahl erhältlich. Integrierte Geschirrspüler werden können mit einer individuellen Frontblende ausgestattet werden, dass genau zum Dekor der Küche passt. Hierbei wird die Bedienleiste der Spülmaschine nicht abgedeckt und bleibt sichtbar. Alternativ ist die Frontverkleidung auch in Edelstahl möglich. Bei den vollintegrierten Spülmaschinen wird die gesamte Front mit einem Frontdekor, passend zur Küche, versehen. Die Bedienelemente befinden sich im Rahmen versteckt, sodass das Gerät perfekt in das Design der Küche integriert werden kann.

Besonderheiten der Miele Spülmaschine im Test

Besonders aufgefallen sind im Miele Geschirrspüler Test die vielen Besonderheiten, die Miele-Produkte zu High-Class Geräten machen. Schon der integrierte Besteckkorb zeigt neue Dimensionen. Selbst sperriges Besteck kann ohne Probleme im Geschirrspüler gereinigt werden. Die patentierte Besteckschublade lässt sich sowohl in der Breite, wie auch in der Höhe und Tiefe den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Alles, was gespült werden muss, passt hinein. Einzigartig ist die Möglichkeit, die Miele Spülmaschine in grifflose Küchen zu integrieren. Dies funktioniert auf der neuen Technologie, dass die Türe sich auf ein Klopfen automatisch öffnet. Eine perfekte Besonderheit bietet die automatische Türöffnung, wenn ein Spülgang abgeschlossen ist. Diese patentierte AutoOpen-Trocknung verhindert, dass Feuchtigkeit auf dem gespülten Geschirr zurückbleibt. Durch das Öffnen der Tür kann das Geschirr restlos trocknen. Die Miele Spülmaschine verfügt über eine Innenbeleuchtung, die automatisch gesteuert wird. Der komplette Innenraum wird mit vier LEDs ausgeleuchtet. Überzeugt hat im Test auch die hohe Effizienzklasse A+++. Sie bescheinigt dem Geschirrspüler allerhöchste Wirtschaftlichkeit sowie perfekte Reinigungs- und Trocknungsergebnisse. Die Körbe für das Geschirr bieten viele Funktionen. Der Unterkorb und der Oberkorb lassen sich perfekt an die Größe der zu spülenden Dinge anpassen.

Unterschiedliche Größen der Geschirrspüler im Test

Miele bietet unterschiedliche Größen an Geschirrspülern, die sich überall gut integrieren lassen. Im Miele Geschirrspüler Test zeigten die Standard-Geschirrspüler eine Höhe von 81 cm und eine Breite von 60 cm. Mit dem Höhenmaß ist sie in jeder normalen Küche zu integrieren. Sowohl Unterbaugeräte wie auch integrierte und vollintegrierte Geschirrspüler sind auch im XXL Format erhältlich und bieten eine Höhe von 85 cm.

Fazit aus unserem Test

Der Miele Geschirrspüler Test hat gezeigt, dass die Qualität mit perfekten Innovationen gekoppelt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑