Bomann Geschirrspüler Test

Bomann ist die Tochtergesellschaft von Clatronic, welche seit der Gründung Elektrogeräte importieren und verkaufen. Bomann vertreibt ebenso Elektrogeräte, vor allem Haushaltsgeräte, produzieren diese aber auch. Der Familie Claßen, den Gründern des Hauptsitzes, ist es sehr wichtig, dass es sich um günstige Modelle handelt, damit möglichst viele Kunden angesprochen werden. Gerade hierbei bietet sich ein Test an. In den Anfängen waren die Modelle sehr ähnlich mit den Modellen, die Clatronic aus Asien importiert hat.

Geschirrspüler Typen im Test

Bomann ist sehr bemüht, die ganze Bandbreite abzudecken, die von den Kunden gewünscht und benötigt wird. So umfasst das Sortiment die unterschiedlichsten Geschirrspüler. Sowohl Standgeräte, Tischgeräte, wie auch verschiedene Einbaugeräte werden in den Test einbezogen. Im Test werden die Geräte bereits von der Lieferung bis mehrmaligem Spülen betrachtet, beobachtet und bewertet. Nur so können wir uns ein Bild davon machen, welchen Eindruck die Geräte bei uns als Verbraucher hinterlassen haben. Die Verbrauchererfahrungen sind für die Kaufentscheidung sehr wichtig. Um welche Geräteart es sich handeln sollte, sollte allerdings nicht von den Erfahrungen, sondern von den Möglichkeiten in den eigenen vier Wänden abhängig gemacht werden. Die Bewertungen der unterschiedlichen Typen ähneln sich und machen somit die Entscheidung frei.

Worauf wird im Test Wert gelegt?

Es gibt kein Bestehen oder Durchfallen, es gibt nur eine ehrliche Bewertung, die auch bei eigentlich guten Geräten Schwachstellen zeigen. Ob diese dramatisch sind und sich auf die Kaufentscheidung auswirken, ist vom Mangel, aber auch von der Einstellung des Verbrauchers abhängig. Bei dem meist sehr günstigen Preis muss einem klar sein, dass in einigen Punkten ein Abstrich gemacht werden muss. Irgendwo muss auch der Hersteller Bomann die Einsparung vornehmen, um bestehen zu können. Im Test zeigt sich, dass es sich überwiegend um die Wahl der Materialien handelt, welche einen minderwertigen Eindruck hinterlassen. Auf die Funktionsfähigkeit wirkt sich dies nicht aus. Dafür ist zu erwarten, dass die Langlebigkeit nicht dem der Topmarken entspricht. An der Bedienung ist bei Bomann nichts auszusetzen, da die Programme unkompliziert eingestellt werden können. Das Spülergebnis wird ebenfalls in die Bewertung einbezogen und schneidet bei Bomann gut ab. Das Befüllen des Geschirrspülers stellt kein Problem dar, auch wenn es für Unerfahrene nicht immer offensichtlich ist, wie die angegebene Menge Platz haben soll.

Fazit aus dem Test

Grundlegend deckt Bomann einen Preisbereich ab, der es ärmeren Familien beziehungsweise Haushalten ermöglicht, einen Geschirrspüler anzuschaffen. Sowohl bei der Erstanschaffung, wie auch beim Austausch gegen ein altes Gerät, entpuppt sich Bomann als Ersatz, auch wenn der günstigere Preis sich am Material widerspiegelt. Ein Manko stellt allerdings auch der Wasserverbrauch dar, da der bei Maschinen mit der Breite von 60 Zentimeter bei 13 bis 18 Litern liegt. Es konnte im Test lediglich Geräte mit der Energieeffizienzklasse A entdeckt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑